Beliebte Posts

Mittwoch, 3. August 2011

Selbstgemachtes Kräuter-Öl !!!

Der Sommer lässt grüßen!

Selbstgemachtes Kräuteröl!

…ist ganz einfach herzustellen und verleiht - vor allem - Geflügel einen besonders mediterranen Geschmack.

Hier die Anleitung:
Man nehme 1 Liter qualitativ hochwertiges Olivenöl, ein paar frische Kräuter nach Belieben und eine saubere leere Flasche…und dann braucht man nur noch 2 Wochen Zeit.

Ich habe folgende Kräuter verwendet: Lavendel, Thymian, Basilikum, Salbei.  
(JA - die wachsen auch bei uns im Weinviertel.) 
Die wäscht man dann und stopft sie in die Flasche, das Öl reingiessen und gut verschliessen.

So und jetzt lässt man das ganze etwa 2 Wochen stehen. Dann giesst man alles durche ein Sieb ab und
füllt das aromatisierte Kräuteröl wieder in eine saubere Flasche.

Schon beim Kochen duftet das Öl dann beim Erwärmen herrlich nach den zugesetzten Kräutern.

Geflügel eignet sich -wie gesagt - gut für die Aufnahme dieses feinen Geschmacks!!!

Kommentare:

  1. Mensch, das klingt ja wirklich als könnte mans problemlos nachmachen :) - danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  2. Super, DANKE für den tipp! P.s.: Wenn du beim essen so kreativ bist: auf facebook (bei ölz) kann man mit einem sandwich-rezept eine new-york-reise gewinnen. Wär super, wenn wir dann bald einen reisebericht von dir drüber lesen könnten! :-)) Der vegas-trip hat ja schonmal super geklungen...alles liebe ins weinviertel! susi

    AntwortenLöschen