Beliebte Posts

Dienstag, 26. März 2013

Ostern 2013 - Teil 1

Wenn es draußen SO aussieht:





und Frau Holle bei uns im Osten - und vor allem im Weinviertel Überstunden macht (was eigentlich keiner will, vielleicht sollte ihr das mal jemand sagen..), dann bietet es sich an in der Karwoche Vorbereitungen für das nahende Osterfest zu treffen.









Der Osterbaum ist bereits fertig (die Palmkätzchen sind übrigens aus dem eigenen Garten) ...





Und da es immer noch schneit und die Tageshöchstwerte sogar für Sibirien ganz schön tief wären, hab ich Ostereier - mal anders - gebacken. Naja, eigentlich sehen sie aus wie Spiegeleier, aber für das nahende Fest sind sie dennoch sehr passend.


Man nehme dazu einfach eine Rolle fertigen Blätterteig (bei den Preisen zahlt es sich nie und nimma aus selber einen herzustellen)

Dann sticht man eine Eiform aus dem Teig. Tja und wer - wie ich - natürlich keinen Eiförmigen Ausstecher besitzt, muß eben einfach kreativ werden. Entweder ausschneiden oder etwas finden, das EI-Form hat.

Darauf setzt man dann - als Eiweiss sozusagen - einen Tupfen Topfencreme (wie man sie auch für Topfengolatschen o.ä. verwenden würde). Und jetzt noch schnell ein paar gefrorene Marillen vom letzten Sommer aus dem Gefrierschrank holen und jeweils eine Hälfte am dickeren Ende des "Ei" platzieren und ab damit in den Ofen.

Roh sehen die Dinger so aus:



Und hier meine fertigen Ostereier 2013:


Schmecken übrigens hervorragend !!! Und noch ein kleiner Tipp: damit der "Eidotter" auch schön glänzt kann man ihn mit heisser Marillenmarmelade bestreichen.

Bis bald!



Kommentare:

  1. Hallo Tami ,
    leider hört Frau Holle nicht auf mich !!!! Sonst hätten wir alle schon mindestens 15 ° !
    Deine Blätterteigspiegeleier sehen ja klasse aus & schmecken bestimmt himmlisch .
    Das sind Spiegeleier , die sogar ich essen würde . Ich mag die Echten nämlich garnicht .
    Alles Liebe & frohe Ostern ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hola Tami,

    ich habe schon öfters versucht mit Petrus zu sprechen, aber er will und will nicht auf mich hören :-(((

    Leger schaun sie aus, da könnte ich jetzt auch drauf^^ Danke fürs Rezept.

    Liebe Abendgrüssle
    Nova

    AntwortenLöschen